Das Referendariat geht los…

Anfang Februar ist es wieder so weit und die neuen Referendare und Referendarinnen kommen in die Schulen. Im Februar zu beginnen ist immer etwas unglücklich, da die Klassen sich bereits gut kennen, die Teams der Lehrenden sich eingespielt haben und nun ein neues Element in die vorhandenen Strukturen kommt. Dennoch kannst Du Dir sicher sein, dass Du von Deinen Kolleginnen und Kollegen gut aufgenommen wirst.

Sicherlich wird die kommende Zeit keine einfache sein, sie wird aber lehrreich und dich in Deiner Profession festigen.

Für die Zeit der Vorbereitung auf das Referendariat, möchte ich Dir ein bisschen Lektüre an die Hand geben, damit Du dich seelisch und moralisch auf den Vorbereitungsdienst vorbereiten kannst.

„Das Referendariat geht los…“ weiterlesen

Frohes neues Jahr – Ade Newsletter!

Allen Leserinnen und Lesern dieses kleinen Blogs, wünsche ich ein frohes neues Jahr und vor allem ein gesundes Maß an Vertrauen in das Leben.

Wie immer zum neuen Jahr sind alle fleißig daran, sich Vorsätze zu machen und diese dann auch zu halten. Das klappt dann meistens auch- jedenfalls bis Mitte Februar. 😆

Ich habe mit meinen Vorsätzen schon im Dezember begonnen und spüre die Erfolge deutlich.

„Frohes neues Jahr – Ade Newsletter!“ weiterlesen

Neues Schuljahr – neue Tasche

Die Zeiten, dass ich meinen eigenen Beamer mit zu dem Veranstaltungen nehme muss, sind glücklicherweise vorbei.  Somit brauche ich nicht mehr meinen Koffer von Stanley1 aus dem Bauhaus, der mir einige Jahre treue Dienste erwiesen hat. Dennoch sollte es wieder ein rollender Begleiter sein.

„Neues Schuljahr – neue Tasche“ weiterlesen
  1. Amazon-Affiliate-Link []

Veränderungen sichtbar machen mit der ABC-Liste

Der Mensch ist nicht dazu gemacht, Veränderung wahrzunehmen. Ganz im Gegenteil: „Der Mensch ist ein Gewohnheitstier“, sagt der Volksmund. Aber gerade die Veränderungen sind es, die das Lernen sichtbar machen können.

In der Regel bekommt man morgens nicht mit, dass man älter geworden ist, dass wieder eine Falte hinzugekommen ist oder schon wieder mehr Haare die Farbe verloren haben und man langsam aber sicher grau1 wird. Erst wenn man mit der Nase darauf gestoßen wird, erkennen wir unser Abbild als gealtert.

„Veränderungen sichtbar machen mit der ABC-Liste“ weiterlesen
  1. Auch wenn es die Haarfarbe grau gar nicht gibt. Die Haare werden weiß und erscheinen nur grau durch die anderen Haare, die noch im Naturton verweilen 😉 []

Back to the roots

D I G I T A L I S I E R U N G

B I L D U N G   4 . 0  

D I G I T A L I S I E R U N G

Egal in welchem Bereich man im Moment arbeitet, es wird einem immer entgegen geschrien: Die Digitalisierung.

Alles muss digitalisiert werden und in die Cloud, denn digital und in der Cloud ist besser.

„Back to the roots“ weiterlesen