Englische Bezeichnungen in deutschen URLs

Gestern sah ich das erste Mal eine Werbung für die Produkte von Nivea, die ausschließlich für uns Männer gedacht sind. Die beworbene URL habe ich kurzzeitig nicht verstanden: www.niveaformen.de. „Nivea Formen“? Was für Formen? Was hat das mit mir als Mann zu tun? Sekundenbruchteile später, machte es klick und ich wusste, was die Werbenden von mir wollten: „Nivea for men“. Aber sicherlich liegt es an, mir, dass ich nicht sofort englische Worte in einer deutschen url vermute 😉

„Das weiß ich aus dem Fernseher“

„Darf ich mal in Ihre Tüte gucken?“ „Klar, kein Problem! Aber Sie wissen, dass sie kein Recht dazu haben, oder?“, manchmal muss ich eben klugscheißen und wenn es an der Kasse beim MediaMarkt ist. „Aber, wenn Sie ‚ja‘ sagen, dann darf ich das!“ „Das ist wohl richtig, aber wenn ich ihre Frage verneine, dann dürften Sie es nicht.“ „Ja“, sagte die junge Dame, „das stimmt. Dann müsst‘ ich den Detektiv holen und der dann die Polizei. Das weiß ich!“ „Wow, die ist ja gut informiert“, dachte ich bei mir. „Da haben die Kollegen aber einen guten Job gemacht.“ Denkste! Kein Wissen aus der Ausbildung oder einer Schulung. „Das weiß ich aus dem Fernseher, das gucke ich ja genug!“ „Aha! Fernsehen bildet also doch, was? Tschö und noch einen schönen Tag.“

Christian Ulmen auf ulmen.tv

Christian Ulmen kehrt zurück und das mit Figuren, die wir alle schon kenne. Vor Jahren hat er in einer TV-Show in verschiedenen Rollen die Menschen zum Wahnsinn getrieben. Und nun geht das Spektakel weiter. Aber (leider) nur online. Unter ulmen.tv werden drei Figuren weiterleben und zeigen, was in ihnen steckt. Ich behaupte mal, das wird ein großer Spaß!

via Spreeblick

Ferien sind unterrichtsfrei…

…, aber nicht zwangsläufig arbeitsfrei. Das ist auch ein Grund, warum ich hier seit mehreren Tagen Wochen nichts geschrieben habe. Aber heute zwinge ich mich mal wieder 😉

Irgendwie habe ich schon seit ein paar Tagen Halsschmerzen. Erst auf der rechten und heute hauptsächlich auf der linken Seite. Owbohl ich zeitweise über 37°C Temperatur habe, bin ich dennoch Laufen gegangen und irgendwie tat es mir gut.

Des Weitern habe ich mal wieder richtig Geld ausgegeben. Ich habe mir zwei Pioneer CDJ 400 gekauft und die Dinger machen echt Spaß 😉 Aber leider habe ich einen Bug gefunden, der mich echt nervt. Bisher weiß ich noch nicht, ob der Bug bei mir oder bei den Geräten liegt, aber das wird sich sicherlich blad zeigen. Wenn mit einer helfen möchte, dann kann er sich ja mal folgendes Video angucken, darin beschreibe ich das Problem recht genau.

[youtube h64aAfxzAGM]

Rick Future… Hörspiel der Extraklasse

Screenshot von rick-future.de / 7.8.2008Wer mich kennt und/oder diesen Blog aufmerksam liest, der wird sicherlich wissen, dass ich ein Freund von Hörspielen bin.1 Auf der Suche nach Welten in die ich noch nicht vorgedrungen bin, stieß ich vor einiger Zeit auf Rick Future.

Die Geschichten von Rick und seiner Mannschaft spielen in einer Zukunft, in der es die Erde nicht mehr gibt, aber Menschen immer noch leben und den Weltraum besiedeln. Mittlerweile ist die vierte Folge veröffentlicht und diese kann, wie alle anderen, auf der Webseite runtergeladen werden, denn das Hörspiel ist nicht im Handel erhältlich.

Das Besondere an dieser Hörspielserie ist, dass die Sprecher keine professionellen Sprecher sind, sondern Menschen wie Du und ich, die ihre bestimmte Rolle zu Hause aufnehmen, die Daten dem Cutter schicken, dieser sie bearbeitet und schneidet, um dann zum Schluß ein fertiges Hörspiel zu bekommen. Tja, nun ist nur noch die Frage, wie sich die Sprecher suchen und finden. Aber das Internet wäre nicht das Internet, gäbe es nicht genau für solche Vorhaben eine Seite. Hierbei handelt es sich um hoerspielprojekt.de, bzw. www.hoertalk.de, einem Forum wo sich Sprecher bewerben, Regisseure und Autoren Geschichten vorstellen können und Projekte wie Rick Future Form annehmen.

Nun aber zurück zu Rick. Ich finde die vier Folgen gut gemacht. Klar, man merkt schon irgendwie dass es kein professionelles Hörspiel ist, aber man merkt auch, dass die Macher und Sprecher mit viel Herzblutt an der Geschichte hängen und ohne Ende Energie reinstecken! Ich für meinen Teil freue mich auf die nächste Folgen!

P.S. Vielleicht bekomme ich ja mal eine Gastrolle von meine wunderbaren Stimme kann man sich ja in den Podcasts von housetunez.de überzeugen 😉

  1. Bitte verwechselt das Ganze nicht mit Hörbüchern, denn dort liest nur einer. Ein Hörspiel wird in der Regel in verteilten Rollen gesprochen. []