Was man von Twitter nicht alles lernen kann.

Ein Satz mit so viel Wahrheit.

Das hätte ich gerne als geiles Handlettering-Poster für mein Studierzimmer. Denn exakt das gilt nicht nur für das Schreiben, sondern für alle Tätigkeiten, die im professionellen Kontext gesetzt werden.

Kann das bitte jemand für mich übernehmen. Meine Adresse steht im Impressum. Danke!

Gelesen: Teufelsgold – Andreas Eschbach

[aartikel]378572568X:left[/aartikel] Ein junger Mann, der Seminare für die Gewinnung von Reichtum gibt, gerät durch eine Zufall an ein altes Buch, das über einen Alchemisten erzählt, der aus wertlosem Metall Gold herstellt. Die Idee aus wertlosem Gold zu erschaffen, nimmt er sich als Metapher und schlägt den Teilnehmerinnen und Teilnehmer seiner Seminare vor, eine innere Transmutation zu vollziehen, dann käme das Geld von alleine.

„Gelesen: Teufelsgold – Andreas Eschbach“ weiterlesen

Gehört: Die Haarteppichknüpfer – Andreas Eschbach

[aartikel]3404206975:right[/aartikel]Dieses Werk fand den Weg als Hörbuch zu mir und ich habe es gehört, als ich im Sommer das Obergeschoss teilweise renoviert habe. Und ich muss sagen: Wow!

„Gehört: Die Haarteppichknüpfer – Andreas Eschbach“ weiterlesen