Ehrlich währt am längsten

Ehrlichkeit ist eine wahre Tugend, die in der Gesellschaft, wie wir sie heute erleben, nicht immer einen hohen Stellenwert hat. Aber was wollen wir auch von den Menschen erwarten, die alle vier Jahre Wahlversprechen verlauten lassen, die dann doch nicht eingehalten werden. Im wilden Westen hätte man dafür um sein Leben bangen müssen. In der heutigen Zeit wird dieses Verhalten doch nur mit einem: „So ist das eben im Wahlkampf!“ kommentiert.

ehrlichkeit

Ich plädiere dafür, die Ehrlichkeit wieder als hohe Tugend im Alltag zu etablieren. Was aber nicht heißen soll, man soll seine Meinung immer und überall unverblümt kund tun. Denn nicht umsonst heißt es: „Reden ist Silber – schweigen ist Gold.

Fragen über Fragen…

Wie ist das mit unseren Schülerinnen und Schülern?

  • Sind wir zu denen immer ehrlich?
  • Was ist, wenn eine Frage gestellt wird, die wir nicht auf Anhieb beantworten können?

Was ist mit unseren Kolleginnen und Kollegen?

  • Haben wir für die ein offenes Ohr für ehrliche Gespräche?
  • Sagen wir denen, was uns stört?
  • Was aus unserer Sicht unprofessionell ist?

Was ist mit unseren Vorgesetzten?

  • Sind wir auch zu denen ehrlich?
  • Oder geht Ehrlichkeit nur zu den Menschen im Betrieb, die unter einem Arbeiten, aber  nicht „nach oben“?

Ist Ehrlichkeit im beruflichen Alltag eine Tugend die eine Rolle spielen sollte?

Wing Tsung als Weltrekord

Wing Tsung ist aus meiner Sicht eine der besten und nutzbarsten Kampfkünste. Das ist aber natürlich romantisierter Quatsch. In einem Kampf eins gegen eins, gewinnt immer der bessere Kämpfer, nicht ein besseres System! Aber das ist ja gar nicht das Thema.

Wing Chun ist nun auch im Guiness-Buch der Rekorder vertreten. Aber seht selbst:

 

Krawattenknoten…

knoten

In letzter Zeit trage ich immer mehr ein eine Krawatte, wenn ich unterwegs bin. Dazu gehört auch, dass ich in der Lage bin einen Krawattenknoten zu binden. Ich bin auf Anhieb in der Lage, zwei verschiedene Varianten zu binden. Mein Favorit ist seit Jahren Windsor-Knoten – dick, blockig und sofort erkennbar! Außerdem ist er schön symmetrisch.

knoten01Nun gibt es aber nicht nur die klassischen Knoten, sondern auch ausgefallenere Knoten, die aber nicht mehr wie ein klassischer Krawattenknoten aussehen, sondern wie kleine gefaltete Kunstwerke. Ich bin mir sicher, dass viele der auf der Seite dargestellten Knoten in der Realität gut aussehen können, aber auch ganz schnell den Eindruck hinterlassen: Sieht aus wie gewollt und nicht gekonnt. Und sicherlich ist nicht jeder Knoten für jeden Anlass entsprechend geeignet.

Eine schöne Seite, die mit 30 Videos zeigt, wie man sich auf der nächsten Veranstaltung zum Mittelpunkt macht. Egal ob aus Bewunderung oder Mitleid 😉

30 Different Ways To Tie A Tie Knot.

Endlich normale Leute… erhm Frauen!

NUPROJECT

Über verschiedene Kanäle meines täglichen Wahnsinns im Internet bin ich auf diese Seite gestoßen. The Nu Project. Ein Künstlerpaar hat sich auf die Suche nach normalen Frauen gemacht, die sich nackt ablichten lassen.

„Endlich normale Leute… erhm Frauen!“ weiterlesen

Genie und Wahnsinn…

… liegen doch nahe beieinander. In diesem wahrlich kurzweiligen Video zeigt Savant, wie er Musik produziert. Irgendwie doch alles gesteuerter Zufall oder? Für alle, die Lust auf einen Blick hinter die Kulissen eines verrückten Guy Fawkes-Verschnitt haben, der wie ein Irrer elektronische Musik am Fließband produziert, ist dieses Video ein Muss.