Autor: MAWSpitau
Das wichtigste im Leben ist die Zeit. Leben heißt, mit der Zeit richtig umgehen.

HerrSpitau.de > Artikel von: MAWSpitau

Zufallsgeneratoren für den Unterricht

In meinem Unterricht gibt nur sehr wenige Phasen, in denen sich die Schülerinnen und Schüler melden. Wenn das der Fall ist, dann arbeiten Sie in der Regel nach einer Meldekette, so dass sich die Schülerinnen und Schüler selbst nacheinander drannehmen.

Trotzdem gibt es Phasen, in denen die Schülerinnen und Schüler etwas erarbeiten und dann auch einzelne vortragen dürfen, was sie bearbeitet haben, diese Lernenden wähle ich in der Regel zufällig. Gerade wenn es darum geht, Noten für die mündliche Mitarbeit zu gestalten, ist das zufällige Wählen von Schülerinnen und Schüler nach dem Konzept der Lern- und Prüfungszeit quasi unumgänglich.

Continue reading „Zufallsgeneratoren für den Unterricht“

Gegen das Vergessen – wenn ich misstrauisch werde

Es gibt Momente, da werde ich im beruflichen und im privaten Leben misstrauisch gegenüber meinen Mitmenschen. Und zwar immer dann, wenn diese mir etwas zusichern, es sich aber nicht umgehend notieren.

Continue reading „Gegen das Vergessen – wenn ich misstrauisch werde“

Zum Jahreswechsel melde ich mich dann nochmal…

Zum Jahreswechsel melde ich mich dann nochmal…

Ja, es ist ruhig geworden hier. Dafür ist es bei mir im realen Leben lebhafter geworden. Und durch eine ordentliche Setzung von Prioritäten hat sich dann ergeben, dass hier eben mal nichts passiert.

Continue reading „Zum Jahreswechsel melde ich mich dann nochmal…“

Papierkram gebändigt bekommen – Die Tranfermappe

Kennst Du das auch? In der Schule bekommst Du hier ein paar Zettel, da ein paar Zettel, alle verschieden groß und mit wichtigen oder unwichtigen Informationen? Du schmeißt den Kram zunächst in Deine Tasche.

Wenn dann Ferien sind und Du Deine seine Tasche mal wieder aufräumt, dann findet man Unterlagen, die eigentlich recht wichtig waren, man aber nie bearbeitet hat, weil man den Zettel nie wieder zu Gesicht bekommen hat. So ging es mir auch, bis ich mir einen Trick überlegt habe, dass das so nicht mehr passieren kann und ich alle Zettel, Unterlagen und Briefe zu Hause nochmals zu Gesicht bekomme.

Continue reading „Papierkram gebändigt bekommen – Die Tranfermappe“