Problemlösekompetenz bei BP

BP ist ja gerade der Sündenbock der Nation. Damit wir alle mit unseren Vehikeln durch die Gegend ballern können, zapfen die Erdöl aus dem inneren der Erde ab. Bislang hatten da nur wenige Protestler ein Problem mit. Der Mehrheit schien es doch egal, woher das Benzin kommt, um unsere Fahrzeuge zu füttern.

Jetzt ist aber mal etwas schief gelaufen und es strömt unaufhörlich Öl in Massen aus einer Quelle und verpestet so Umengen an Wasser. Das Öl zerstört Lebensräume und -was viel schlimmer ist, mag man den Medienberichten glauben- die Fischer können die Fischgründe nicht mehr leer fischen und können so kein Geld mehr verdienen. Außerdem sieht die schöne Küste mit dem ganzen Öl nicht so lecker aus. Nicht auszudenken, welche Gelder der Touristikbranche da auf der Strecke bleiben.

Shit happens!“ Ich denke, man kann für das Unglück mit dem ausströmenden Öl nicht BP alleine die Verantwortung zusprechen. Jeder, der tanken muss, ist in meinen Augen mitverantwortlich dafür, dass ein solches Missgeschick passieren kann!

Wo man aber BP Vorwürfe machen kann, sollte und muss ist beim Krisenmanagement! Das die BPler schon mit kleinen Fauxpas‘ nicht klarkommen, zeigt dieses eindrucksvolle Video.

„Problemlösekompetenz bei BP“ weiterlesen