Lieber tot, als vor denen den Schwanz einziehen…

OzSo schnell kann es manchmal gehen…

Ich habe lange in Hamburg gewohnt und sehr viele Tags von OZ sehen können, ebenso wie alle Menschen, die in Hamburg unterwegs sind. Jeden Abend soll er unterwegs gewesen sein, bis ihn eine Bahn erwischte…

Am 25. September 2014 gegen 22:30 Uhr sprühte Oz an den Gleisen zwischen Hamburg Hauptbahnhof und Berliner Tor, als ihn eine S-Bahn erfasste. Erst der Fahrer der nachfolgenden Bahn entdeckte ihn.Oz erlag seinen schweren Kopfverletzungen. Die Bundespolizei stellte ein frisches Graffito auf der Abdeckung einer Stromschiene fest und fand dort eine Dose und einen Rucksack.1

Kurz vor seinem Tod, hat er noch ein Interview gegeben, welches nun aufbereitet auf youtube zu sehen ist.

Um es mit den Worten von RAMO aus Beatstreet zu sagen:

Ramo

  1. Seite „Oz (Sprayer)“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 29. September 2014, 10:40 UTC. URL: http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Oz_(Sprayer)&oldid=134455239 (Abgerufen: 5. Oktober 2014, 10:10 UTC) []

Graffiti | Urbane Kunst

{graf}Graffit in Hamburg | Quelle: http://www.graffitinews.net/2007/10/04/hamburg-legal-bunker-2 | 04.10.2007Was Kunst ist und was Schmiererei ist, da streiten sich die Gelehrten drüber. Sicher ist, dass es immer im Auge des Betrachters liegt und eindeutige Definitionen nicht gegeben werden können. Auch wenn das ordinäre Graffiti unter den Straftatbestand der Sachbeschädigung fällt, so bringt es doch ein Spruch aus dem Film-Klassiker „Beatstreet“ auf den Punkt:

„If art is a crime, may god forgive me.“

{graf}Werdegang der Menschheit | Quelle: http://www.i-am-bored.com/evolution_grafitti.html | 04.10.2007Sobald aber die urbane Kunst sich an die gebräuchliche angleicht, erscheint sie dem Otto-Normal-Betrachter wieder als sehenswert und es wird nicht mehr so schnell als Schmiererei tituliert. Schade eigentlich, denn die Wildstyles und Characters in der modernen Großstadt spiegeln die Gesellschaft wieder und den Umgang der zu meist jugendlichen Künstler mit den Problemen des Lebens.

Links