Eine Stunde Beatbox der Oberklasse!

In meiner Jugend habe ich in einer Hip-Hop-Crew mitgewirkt. Dort war ich erst mit Plattentellern beschäftigt und nachher gab man mir ein Mikrofon in die Hand, was sich als gute Idee herausstellte. Denn nicht nur mein lyrisches Geschick kam als MC zur Geltung, sondern auch meine lautmalerischen Einlagen als Human-Beatbox kamen immer mehr zum Einsatz. Heute bin ich zwar immer noch hinter den Plattentellern und unter der Dusche kommt auch der alte Beatboxer durch, aber grundsätzlich bin ich da ruhiger geworden. Wenn ich aber ein solches Video sehe, wie das von Beardyman, dann juckt es in den Fingern Lippen – und zwar gewaltig!

Gerade durch die ganze Technik, die man mittlerweile bekommen kann, sind fast unmögliche Skills möglich. Zieht Euch dieses einstündige Video rein und ihr wisst, was ich meine! Das Publikum geht nachher auch noch richtig gut ab und tanzt zu den Beats des Beatboxers.

„Eine Stunde Beatbox der Oberklasse!“ weiterlesen

Neues Gefühl am Rechner

Vectorcell2Heute habe ich mich mal wieder ablenken müssen… (Ja ich weiß, ich sollte an der Lehrprobe arbeiten, habe ich ja auch schon 😉 ) Da kam mir dann aber dieses Paket über den Weg gelaufen und ich habe alles bei mir installiert und entpackt, und muss sagen, es macht einen richtigen schönen Eindruck. Nur das KBFX-Thema habe ich weggelassen, da ich mich nicht an das Menü gewöhnen kann und ich „Start-Menü“ als solches nur selten benutze. Meine Programme starte ich in der Regel mit alt+f2. Das geht schneller und ich muss die Finger nicht von der Tastatur nehmen. 😀

So und nun wieder an die Lehrpobe…