CamScaner – kostenlos

2013-04-07 13.40.25

QR Camscanner

In dem Unterricht, der heute in Schule gemacht wird, stehen häufig Produkte der Schülerinnen und Schüler im Mittelpunkt. Oft werden diese in mühsamer Arbeit erstellt, präsentiert und dann – nach der Stunde – entsorgt. Bei vielen Plakaten bluten weder der Lehrkraft noch den Machern das Herz. Es gibt aber auch die Produkte, die so gut geworden sind, dass man diese aufbewahren möchte. Aber da auch die meisten Lehrkräfte Tapeten an den heimischen Wänden haben, müssen dort keine weiteren Wandzeitungen aufgehängt werden. Schnell kann man dann mir seinem Mobiltelefon ein Bild machen und schon hat man es für die Ewigkeit.

Screenshot eines Dokuments bei der BearbeitungDas Dokument nach der Bearbeitung. Die App CamScanner versüßt einem diese digitale Kopie aber noch mehr. Das Tool ist in der Lage, perspektivische Verzerrungen zu korrigieren und die Aufnahme in Farbe und Kontrast automatisch zu verbessern. Weiterhin kann man mehrere Bilder nacheinander fotografieren, diese Sammlung als PDF konvertieren und dann beliebig versenden. Natürlich sind die Dokumente nicht mit echten Scans zu vergleichen, aber sie können dennoch in einer angemessenen Qualität gedruckt und gelesen werden. Mit der Anwendung können nicht nur Plakate und Wandzeitungen gesichert werden, sondern auch Tafelanschriebe, Flyer und Handzettel aller Art. Die App ist ein MUSS auf meinem Galaxy SII  und wird mehrmals die Woche genutzt.

Bisher reicht mir die freie Version, mal sehen ob ich irgendwann zur bezahlenden Variante wechseln werde.

Ein Werbevideo

CamScanner -Phone PDF Creator
CamScanner -Phone PDF Creator
  • CamScanner -Phone PDF Creator Screenshot
  • CamScanner -Phone PDF Creator Screenshot
  • CamScanner -Phone PDF Creator Screenshot
  • CamScanner -Phone PDF Creator Screenshot
  • CamScanner -Phone PDF Creator Screenshot
  • CamScanner -Phone PDF Creator Screenshot
  • CamScanner -Phone PDF Creator Screenshot
  • CamScanner -Phone PDF Creator Screenshot
  • CamScanner -Phone PDF Creator Screenshot
  • CamScanner -Phone PDF Creator Screenshot
  • CamScanner -Phone PDF Creator Screenshot
  • CamScanner -Phone PDF Creator Screenshot
  • CamScanner -Phone PDF Creator Screenshot
  • CamScanner -Phone PDF Creator Screenshot
  • CamScanner -Phone PDF Creator Screenshot
  • CamScanner -Phone PDF Creator Screenshot
  • CamScanner -Phone PDF Creator Screenshot
  • CamScanner -Phone PDF Creator Screenshot
  • CamScanner -Phone PDF Creator Screenshot
  • CamScanner -Phone PDF Creator Screenshot
  • CamScanner -Phone PDF Creator Screenshot
  • CamScanner -Phone PDF Creator Screenshot
  • CamScanner -Phone PDF Creator Screenshot
  • CamScanner -Phone PDF Creator Screenshot

 

Google will etwas von Dir!

Ja, ich gebe es zu. Ich nutze auch google-Produkte neben der Suchmaschine. Ich lese meine RSS-Feeds via feedly, was wiederum auf den google-reader zurückgreift. Ich nutze Gmail zum abrufen bestimmter E-Mails. Hin und wieder erstelle ich Dokumente bei docs.google.com und Orte suche ich natürlich bei maps.google. Das Google ein Datensauger ist, das war mir zwar klar, aber ich finde es gut, dass man immer wieder darauf gestoßen wird. Vielen Dank an alle, die versuchen, mir die Augen zu öffnen. So wie die Macher dieses Videos:

„Google will etwas von Dir!“ weiterlesen