Copyright in der Schule

In meiner kleinen Welt kann ich es nicht verstehen, dass es tatsächlich für staatliche Bildungseinrichtungen Auflagen gibt, wann man und wie oft man aus Printmaterialen Kopien anfertigen darf oder welche Filme man im Unterricht zeigen darf. Wie kann es sein, dass für die Bildung unserer nachfolgenden Generationen Grenzen bestehen, diese mit notwendigen Informationen zu versorgen?

„Copyright in der Schule“ weiterlesen

Bitte, benutze nur EINEN Kalender oder 24!!!

Vor einiger Zeit habe ich mich mit einer Kollegin unterhalten und wir kamen über Kalender ins Gespräch. Ihre dogmatische Aussage war: „Ich würde niemals meine beruflichen Termine in meinem privaten Kalender1 notieren.“ Eine Terminabsprache war somit nicht möglich, da die Dame nicht wusste, wann sie einen privaten Termin hatte. Die Terminabsprache wurde auf eine E-Mail-Korrespondenz verlegt.

Mein erster Gedanke war in dieser Situation: „Das kann doch nicht war sein…“ Wie kann ich Beruf und Privat zu streng von einander trennen, so dass ich zwei (2!!) Kalender brauche, um Termine mit Kolleginnen und Kollegen oder Freunden und Familie abzusprechen?

„Bitte, benutze nur EINEN Kalender oder 24!!!“ weiterlesen

  1. Es ging nur um Taschenkalender aus Papier. []