Echte Superhelden

Wer von uns hat als Kind nicht davon geträumt, als verkleideter Retter der Welt durch die Straßen zu ziehen und den bösen Jungs in den Hintern zu treten? Klar hat man davon geträumt, aber man ist doch nicht echt, als Superheld verkleidet durch die Straßen gelaufen.  Es gibt nun aber eine Bewegung unter den Menschen, die machen exakt das. Sie ziehen sich Strumpfhosen und kugelsichere Westen an, laufen durch die Straßen und bekämpfen das Böse.

So unglaublich das klingt, so ernst ist die Umsetzung des Ganzen:

„Echte Superhelden“ weiterlesen

Pixel regieren die Welt

Wenn man nicht vorsichtig ist und seinen alten Fernseher einfach an eine Straßenecke abstellt, dann kann es passieren, dass das man für den Untergang der Welt, wie wir sie kennen, verantwortlich ist. Gut – das macht den Kohl dann auch nicht mehr fett, aber ich würde doch gerne in meiner gewohnten Umwelt weiter existieren. Also, achtet darauf, was ihr mit Euren alten Fernsehern macht.

„Pixel regieren die Welt“ weiterlesen

Wenn Ihr einen Pilz habt, dann geht doch zum Arzt

Wer einen Überwachungsstaat will, der macht sich einen… Sehr schöner Slam-Text zum verhalten hier in unserem wunderschönen Web 2.0

Was aber nicht vergessen werden darf ist, dass ich in meinen „Socialnetworks“ entscheide, wann ich was und wo schreibe. Und wenn die Welt erfahren soll, dass ich einen Pilz zwischen meinen Beinen habe, dann ist das mein Bier (Pils 😉 *SCNR*) Aber wenn der Staat meine Daten sammelt und auswertet und ich davon nichts mitbekomme, dann handelt es sich um eine ganz  andere Qualität der Datenflut. Außerdem sind die Daten im Netz in den meisten Fällen dezentral gespeichert und müssen so mühsam zusammengesucht werden, die Sammelwut des Staates verläuft aber zentral und die Daten können so viel genauer ausgewertet werden.