DHL – Ich hab‘ so’n Hals!

Mal wieder erwartete ich ein Paket/Päckchen, das mit DHL geliefert werden sollte. Leider ist diese Sendung nie bei mit angekommen! Ich soll eine Benachrichtigung bekommen haben und nach sieben Tagen Lagerung in der Filiale, ist die Sendung wieder an den Absender geschickt worden. Ich habe KEINE Karte und auch keinen anderen Hinweis bekommen, dass in einer Filiale eine Sendung für mich liegt, also konnte ich gar nichts abholen!

Es ist nicht das erste Mal, dass die Jungs von DHL keine Karte hinterlassen und ich somit vergebens auf eine Sendung warte! Zum Beispiel standen die Blumen, die ein Verwandter zur Hochzeit schickte, DREI Tage beim Nachbarn, bis der Verwandte vorsichtig über meine Mutter nachfragen ließ, wie den der Strauß live und in Farbe aussieht. Da bin ich mal auf die Suche gegangen und habe auch schnell den Strauß bein Nachbarn gefunden – auch da hatten wir keine Karte im Briefkasten.

Ich habe JEDESMAL eine Beschwerde per Telefon eingereicht, aber passieren tut da irgendwie nichts.

Habt ihr auch solche Erfahrungen mit DHL? Was kann man machen? Ich fühle mich mal wieder in der Service-Wüste Deutschland machtlos!

Der DHL-Mann wollte meinen Ausweis sehen…

Ja, ja – irgendwann ist immer das erste Mal. Heute kam eine Lieferung von Amazon und der junge Mann von DHL wollte meinen Ausweis sehen, damit er meine Identität und mein Alter feststellen konnte. Irgendwie kam ich mir vor, als hätte ich irgendwelche Pornos oder etwas dergleichen bestellt. Dabei bin ich doch nur an chinesischer Geschichte und deren Kultur interessiert.

Es gab tatsächlich keinen Film mit überwiegenden Nackt- und Detailszenen, sondern Ip Man. Ein Film, der es meines Wissens nach nicht ins deutsche Kino geschafft hat, aber dennoch auf DVD veröffentlicht wurde. Und das ist auch gut so.

Ich freue mich schon wieder auf einen schönen gemütlichen Abend vor dem Fernseher mit dieser DVD. Um mir (und Euch) den Mund wässerig zu machen, hier der Trailer zu dem Film.