So wird „Wetten dass“ im Ausland gesehen

wettendass2

Ich habe seit ca. 2 Jahren keinen Fernseher mehr und bin somit ziemlich raus, wenn es um mediale Strömungen bezüglich des Fernsehkonsums geht. Die Sendung „Wetten dass…“ ist mir aber ein Begriff, schließlich kenne ich die Sendung noch mit dem echten Gastgeber: Frank Elstner.

Nun habe ich die Sendung bereits mit ausländischen Freunden gucken dürfen, die immer wieder von dem Konzept der Sendung… sagen wir… überrascht waren. Eine mehrstündige Sendung, live im TV, mit einer wahrlich eigenartigen Spielidee und noch eigenartigeren Wetten gibt es wahrscheinlich nur noch in Japan1 😉

wettendassNun habe ich einen Beitrag und ein Video im Netz gefunden in der ein Schauspieler – der irgendwie etwas mit den Ninja Turtles zu tun hat – über die Sendung herzieht. Sehr amüsant, wenn man das Englische versteht.

Mit zweijähriger TV-Abstinenz und einem damit verbundenen anderen Blick auf die Dinge, kann ich die Aussagen die Will Arnett trifft sehr gut verstehen. Aber was macht man nicht alles, um seinen neunen Film zu bewerben?

 

  1. Ich habe ehrlich gesagt keine Idee, wie das TV-Programm in Japan wirklich ist, aber wenn man dem glauben darf, was hin und wieder über das Internet hierher schwappt, mögen die sicherlich auch Wetten dass … []

Zielformulierungen und deren Überprüfung

Heute morgen bin ich um 0700 aus dem Bett geschmissen worden, weil a) meine innere Uhr meinte, es reiche mit Schlaf (die hätte ich aber noch überlisten können) und b) meine Tochter der festen Überzeugung war, es sei 0800! Wie auch immer, raus aus dem Bett, unter die Dusche und Radio an:

„Zielformulierungen und deren Überprüfung“ weiterlesen

Kabel Deutschland – Ich will nichts von Euch!

Liebes Team von Kabel Deutschland,

immer wieder bekomme ich Post von Euch, die ich gar nicht möchte! Bitte helft mit, den Planeten zu retten und sendet mir KEINE Werbung mehr zu. Es müssen dann weniger Bäume gefällt werden, die uns mit  Sauerstoff versorgen sollen. Ich bin an Euren Diensten im Moment nicht interessiert.

„Kabel Deutschland – Ich will nichts von Euch!“ weiterlesen

Gelesen: Neger, Neger, Schornsteinfeger – Hans-Jürgen Massaquoi

Eine Autobiografie aus Deutschland aus der Zeit des dritten Reichs. In vielen Schulen eine Art Pflichtlektüre und auch meine Klassen mussten dieses Jahr dadurch.

„Gelesen: Neger, Neger, Schornsteinfeger – Hans-Jürgen Massaquoi“ weiterlesen

DHL – Ich hab‘ so’n Hals!

Mal wieder erwartete ich ein Paket/Päckchen, das mit DHL geliefert werden sollte. Leider ist diese Sendung nie bei mit angekommen! Ich soll eine Benachrichtigung bekommen haben und nach sieben Tagen Lagerung in der Filiale, ist die Sendung wieder an den Absender geschickt worden. Ich habe KEINE Karte und auch keinen anderen Hinweis bekommen, dass in einer Filiale eine Sendung für mich liegt, also konnte ich gar nichts abholen!

Es ist nicht das erste Mal, dass die Jungs von DHL keine Karte hinterlassen und ich somit vergebens auf eine Sendung warte! Zum Beispiel standen die Blumen, die ein Verwandter zur Hochzeit schickte, DREI Tage beim Nachbarn, bis der Verwandte vorsichtig über meine Mutter nachfragen ließ, wie den der Strauß live und in Farbe aussieht. Da bin ich mal auf die Suche gegangen und habe auch schnell den Strauß bein Nachbarn gefunden – auch da hatten wir keine Karte im Briefkasten.

Ich habe JEDESMAL eine Beschwerde per Telefon eingereicht, aber passieren tut da irgendwie nichts.

Habt ihr auch solche Erfahrungen mit DHL? Was kann man machen? Ich fühle mich mal wieder in der Service-Wüste Deutschland machtlos!