Die Kunst des Alltags

Dieser Spruch ist gerade über eine Mailingliste hereingerauscht. Leider ist der Verfasser nicht genannt. Weiß jemand von wem das ist?

Every moment we might be doing the same things—brushing our teeth every day, combing our hair every day, cooking our dinner every day. But that seeming repetitiveness becomes unique every day. A kind of intimacy takes place with the daily habits that you go through and the art involved in it. That is what is called art in everyday life.

~unbekannter Verfasser

Weiter geht’s

Ich hatte mir vorgenommen, hier in diesem Blog nur noch gaaanz wichtige und toll formulierte Beiträge zu verfassen. Das Vorhaben endete darin, dass ich die Artikel, die auf meiner Festplatte (nicht metaphorisch gemeint) schlummern, einfach nicht fertig bekomme, da hier und da noch immer etwas gefeilt werden müsste und der Punkt, auf den ich hinaus will, nach mehrerem Lesen noch immer nicht eindeutig formuliert wurde. In Kurz:

„Weiter geht’s“ weiterlesen

Tinte und Füllfederhalter

Seit langem gab es hier nichts Neues. Nun aber ein kleiner Erfahrungsbericht.

Ich schreibe gerne mit Tinte und habe mir vor einiger Zeit Konverter für meine Lamys gekauft. Nun ging das erste Tintenfass zu neige und ich brauchte neue Tinte. Da ich mich an meiner Handschrift in schwarz satt gesehen habe, musste eine neue, andere Farbe her.

„Tinte und Füllfederhalter“ weiterlesen

Born to Learn – Der Sinn des Lebens?

Was ist eigentlich der Sinn des Lebens? Immer wieder versuchen Menschen diese Frage umfassend zu beantworten. Viele flüchten sich in die „Mein Gott ist besser als Deiner„-Diskussion. Von außen betrachtet, stellt sich dann die Frage, ob das der Sinn sein kann – sich darüber zu streiten, wer denn nun die „richtige“ Religon verfolgt. Einen anderen Weg schlägt dieses Video ein.

„Born to Learn – Der Sinn des Lebens?“ weiterlesen