Unwichtige Wahlunterlagen

Heute bekam ich Post vom Bürger- und Ordnungsamt – Einwohner- und Verkehrsangelegenheiten. Wahlbenachrichtigung Auf dem Umschlag stand schon geschrieben, was mich erwartet: Wichtige Wahlbenachrichtigung.

Puh„, habe ich mir gedacht „gut, dass mir nicht die unwichtige Wahlbenachrichtigung gesendet wurde.

Die Wahrheit über die Sperrung von Kinderpornografie im Internet

Über dieses ominöse Gesetz, welches zur Bekämpfung von Kinderpornografie geschaffen wurde, wird im Netz ja viel diskutiert. Leider fehlte bisher ein Quelle, die dem „Nicht-Internet-Affinen“ aufzeigt, was an Demagogie im Auftreten von Frau von der Leyen (aka Zensursula) steckt. Ich finde diese Art von Wahlkampf – denn mehr ist es im Grunde nicht – perfide! Ohne eine wirkliche Hilfe für Opfer der Kinderpornografie in Aussicht zu stellen und ohne den Versuch von Vermeidung von Kinderpornografie, wird von der Familienministerin auf dem Rücken der vergewaltigten Kindern Wahlkampf betrieben.

Das folgende Video ist von vom Medienmagazin „zapp“ und zeigt, stellt die Aussagen von Frau von der Leyen und die Realität gegenüber. Danke Zapp!

Leider kann das Video nicht hier direkt angezeigt werden. Ihr müsst Euch das Ganze direkt auf youtube.com angucken. Hier ist der Link:

  • http://www.youtube.com/watch?v=XgqKADwtUkM

Das ist mein Buch!

Mein StempelEin ehemaliger Deutschlehrer von mir sagte einmal, man solle in jedes Buch auf der ersten Seite nicht nur seinen Namen, sondern auch das Datum, wann das Buch in seinen Besitz übergegangen ist, schreiben. Diesem Rat bin ich bisher auch immer gefolgt und schon einige Male habe ich mich über das Datum in dem Buch gefreut oder gewundert. Ab und zu habe ich mich aber auch geärgert, dass ich mit meiner Sauklaue das Buch verschandelt habe. Aus diesem Grund – und natürlich auch wegen des Coolnessfaktors – habe ich mir einen Stempel machen lassen. Da ich ja schon seit Jahren einen Joker als Emblem  habe, durfte der nicht fehlen. So sehen nun meine Bücher aus.

Der Stempel ist ein hochauflösender Colop EOS 40. Das Druckbild ist großartig, aber leider trocknet die Tinte nicht sooo schnell, so dass ich schon das eine oder andere Buch verschmiert habe. Irgendwas ist ja immer… 😀

Urlaub in Paris

Wir haben zwar noch keine Buchungsbestätigung, aber ich gehe davon aus, dass alles nach Plan verläuft. Wir werden am 10. August für eine Woche nach Paris fliegen.

Sieben Tage Städteurlaub in einer Stadt, deren Sprache ich nicht im Ansatz spreche. Das wird ein Spaß 😉 In der Schule wählte ich Latein und habe auch mein großes Latinum geschafft, das verhilft mir einige französische Begriffe während des Lesens zu verstehen, wenn die Worte gesprochen werden, dann bin ich aber hilflos. 😉

Da ich noch nie in Paris war, würde ich mich über Ausflugtipps von Euch freuen. Wer war schon da? Was kann man da so machen? Was ist ein absolutes Muss? Gibt es Ecken, die nicht im Reiseführer stehen, aber dennoch unbedingt besucht werden müssen? Über Eure Tipps freue ich mich!

Ich mag sie einfach nicht – Katzen

Ich weiß, dass den Katzenliebhabern bei folgendem Video das Herz aufgehen wird. „Genau wie mein Morle…„, aber ich persönlich verstehe nicht, wieso man das Vieh dann nicht in einen Schuppen sperrt oder wenigstens ankettet.

Nicht das ich falsch verstanden werde, Katzen sind zu respektierende Tiere und sicherlich auch schmusig und kuschelig. Ich kraule auch gerne mal eine, wenn ich irgendwo zu Besuch bin, die diese Mitbewohner dulden. Aber immer wieder kommt in mir ein Unverständnis auf, wenn sie über Möbel stolzieren, an Möbel kratzen oder sich eben wie in folgendem Video benehmen.

Ich habe doch wohl keine Katzenliebhaber unter meinen Lesern, oder?

„Ich mag sie einfach nicht – Katzen“ weiterlesen