Du merkst, dass Du alt wirst…

… wenn Deine Schülerinnen und Schüler Deine Musik nicht mehr kennen!

„Herr Spitau, was sind sie sooo gut drauf heute?“
„Mhm – keine Ahnung, vielleicht weil ich auf dem Weg zur Schule The Prodigy gehört habe.“
„Was haben Sie gehört?“
„Erhm… THE PRODIGY?!?“ Anschrieb an die Tafel…
Eine kurze Nachfrage in der Klasse ergab, dass nur ca. 1/3 der Schülerinnen und Schüler diese Musikgruppe kennt.

Ehrlich gesagt, hätte ich das nicht erwartet. Wenn die Jungs und Mädels Technotronic nicht kennen würden oder Kid ’n Play mit Fragezeichen in den Augen begegneten, das könnte ich ja verzeihen, aber The Prodigy? Die sind doch noch immer aktiv und rocken auch noch immer ordentlich. Gut, das beste Album war natürlich das Debut: Experience, aber den Rest kann man sich noch immer sehr gut anhören.

Für alle die, die auch nicht wissen, von was ich spreche hier mal ein paar Beispiele:

„Du merkst, dass Du alt wirst…“ weiterlesen

Twichteln 2010

Auch dieses Jahr habe ich wieder getwichtelt. Was das ist? Das ist eine Wortschöpfung aus wichteln und twitter. Sprich: Man wichtelt mit Menschen die bei twitter angemeldet sind. Ich habe das zweite Jahr mitgemacht und es macht irgendwie Spaß. Hier meine Reaktion, als ich das Paket ausgepackt habe:

„Twichteln 2010“ weiterlesen

Das ewige Leid: ComicSans

Ich weiß nicht aus welchem Grund, aber die Schriftart ComicSans scheint es gerade Pädagogen angetan zu haben. Aus typografischer Sicht ein Graus, findet man sie nicht selten auf Arbeitsbögen für Schülerinnen und Schüler und auch in Protokollen von Konferenzen. Um dem ein Ende zu machen, gibt es jetzt ein einfaches Flussdiagramm, was an keinem Schulkopierer fehlen darf. Also: Ausdrucken und aufhängen!

„Was genau ist ein Jedi?“

Citti-Park – Kiel. Ein Vater sitzt auf einer der Bänke in dem Einkaufszentrum der Landeshauptstadt Kiel. Er hat eine Darth Vader Maske auf seinem Schoß. Durch mehrmaliges Drücken eines Knopfes hörte man die Vader typischen Atemgeräusche. Die beiden Söhne hatten jeweils ein weiteres Spielzeug aus der „Star Wars„-Reihe in der Hand. Das Trio machte einen unheimlich aufgeregten und heiteren Eindruck. Aus dem Gewusel hörte man plötzlich einen der Kleinen fragen: „Papa, was genau ist eigentlich ein Jedi?

Oookay – wer hat denn da wen überredet, Spielzeug einzukaufen?!