Ab geht’s in die Ferien – Grund zum freuen gibt es aber nicht…

… oder doch?

Auch ich verabschiede mich in die Ferien. Hier im Blog wird es in den Ferien keine Beiträge bezüglich Unterricht oder Schule geben. Das hat zum einen den Hintergrund, dass auch Du Ferien machen sollst und nicht zu viel über die Schule nachdenken sollst und zum anderen, dass ich abschalten kann – auch wenn ich noch ein paar Hausarbeiten bekommen werde, die es zu begutachten gilt und einiges am Eigenheim geplant ist.

Ideen für Artikel

Wenn Du Ideen hast, die ich in den nächsten Wochen bearbeiten kann, um Dich und die anderen Leser damit zu beglücken, dann lasse es mich wissen und ich werde sehen, was ich machen kann.

Gedanken zur Welt

In der letzten Zeit kommen mir immer wieder Dinge unter meine Nase, bei denen ich nur ins Kopfschütteln komme. Egal ob es weltpolitische Ereignisse sind, individuelle Geschehnisse oder Kämpfe um Macht in den verschiedensten Mikrokosmen, mir fehlt an einigen Stellen das engstirnige Denken, um diese Strukturen zu verstehen!

Wollen denn nicht alle Menschen einfach nur friedvoll leben und glücklich sein? Hier einige Themen, die mich nachdenklich – aber nicht hoffnungslos – stimmen.


Menschen prügeln sich und vandalieren aus Spaß an der Freude

Bitte, trefft Euch im Wald und haut Euch auf die Fresse, aber lasst den Scheiß in der Innenstadt sein, wo ihr auf Unbeteiligte einprügelt!

Begriffe wie Säuberung und Geschwür sind im Namen der Demokratie in Europa wieder im Sprachgebrauch

Der Typ kann einem echt Angst machen! Vieles erinnert mich an die Geschichte Deutschlands…


Oscar Lafontaine erklärt, warum Deutschland keine Demokratie ist, sondern eine Oligarchie und wir im Feudalismus leben

Klingt alles ziemlich einleuchtend – aber auch überzeugend?


Frau Merkel und Co. bekommen mehr Geld

Oha! Ich hoffe, da gibt es noch Zulagen und andere Einkünfte, sonst kommt man nicht über die Runden!!! Puh… Glück gehabt.


Der Brexit - bzw. die Gründe, warum die Briten sich dafür entschieden werden für mich klarer...

UNGLAUBLICH! Aber da wird einem Einiges klarer! Ich bin mir sicher, dass diese Logik nicht nur eine britische ist. 🙂

Nicht nur negativ Denken…

Es gibt auch Vieles, was mich in der letzten Zeit zum Nachdenken gebracht hat und mich dazu bringt, die Hoffnung nicht aufzugeben. Davon gibt es hier eine kleine Auswahl.


Alle Psychiater sind Hochstapler...

So sieht es jedenfalls Gerd Uwe Postel. Der von den Waschkaus im Zuge von Hoaxilla interviewt wurde. Ein großartiges Interview, dass einen über die ganzen psychischen Erkrankungen, die gerade durch die Welt geistern nachdenken lässt.

Hoaxilla #197 – ‚Gert Postel‘


Ein Film über alles, was uns Menschen irgendwie prägt

Den Film habe ich erst in diesem Jahr entdeckt und das erste mal geschaut. Auch wenn es nicht viele Drehorte gibt und die Geschichte schon ein wenig abgedreht ist, ein Film, der ganz und gar nicht kurzweilig ist.

The Man From Earth


Esoterik mal ganz pragmatisch...

Bei dem Begriff Esoterik bekommen viele Menschen aus dem Bildungsbürgertum eine Gänsehaut und die Nackenhaare stellen sich auf. Ob begründet oder nicht, lasse ich unkommentiert.

Nicht unkommentiert lasse ich den Vortrag von Vera Birkenbihl – Pragmatische Esoterik. Dieser Vortrag gibt wertvolle Hinweise, sein Leben zu gestalten und die Dinge zu erkennen und ist dabei herrlich pragmatisch und gar nicht esoterisch – oder doch?

Die Hoffnung stirbt zuletzt...

Die Rede an die Menschheit, immer wieder gut! Und hat heute wie gestern nicht an Aktualität verloren. „Wir sprechen zu viel und fühlen zu wenig!


Ich wünsche allen Leserinnen und Lesern der Plattform meiner geistigen Ergüsse einen schönen Sommer und schöne Ferien.

Autor: MAWSpitau

Das wichtigste im Leben ist die Zeit. Leben heißt, mit der Zeit richtig umgehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.