Mathe kann einen verrückt machen…

Jetzt gehen wir das Ganze mal logisch an. Stellen wir uns vor, man addiert alle natürlichen Zahlen von eins bis … Naja, bis zum Ende – also bis unendlich. Was kommt dabei raus? Kurz mal die grauen Zellen anschmeißen und nachdenken… Wenn ich bei eins anfange und bis unendlich alles zusammenzähle, dann gibt es eine unendlich große Zahl, oder nicht?! Erhm. Nein. Das Ergebnis lautet

-1/12

Ich weiß schon, dass mir keiner glaubt, aber seht selbst:

Ich habe keine Ahnung, was ich mit der Information anfangen kann, aber ich weiß, dass sie mich einige Tage und Nächte verfolgen wird…

Autor: MAWSpitau

Das wichtigste im Leben ist die Zeit. Leben heißt, mit der Zeit richtig umgehen.

Ein Gedanke zu „Mathe kann einen verrückt machen…“

  1. Tja, so ist das Netz, da hat man mal etwas Bahnbrechendes entdeckt und schon holt jemand einen auf den Boden der Realität zurück: https://twitter.com/ixsi/status/424230135769092096 Hier sind einige Links, die das Ganze kritisch und kontrovers diskutieren: http://scientopia.org/blogs/goodmath/2014/01/17/bad-math-from-the-bad-astronomer/ http://www.reddit.com/r/math/comments/1usu93/1_2_3_4_5_112_numberphile/ https://en.wikipedia.org/wiki/Divergent_series http://mathoverflow.net/questions/19201/summation-methods-for-divergent-series Mir fehlt das Fachwissen, das Ganze abschließen beurteilen zu können. Danke an @ixsi 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.