Electro Swing

Was irgendwie vor gefühlten vier oder fünf Jahren mit vereinzelten Tracks startete, scheint eine Bewegung geworden zu sein: Electro Swing. Schöne Mukke zum Feiern und auch zum Nebenbei-Hören.

Man nehme einige alte Swing-Platten, zieht diese in einen Sampler und legt einen dicken Beat drunter. Das Ganze ist tanzbar und hochgradig süchtigmachend. Selbst live Turntableshows gibt es, die es schwierig machen, nicht den Hintern zu bewegen.

Ich habe im Moment viel dieser Musik laufen, wenn ich am Schreibtisch sitze, damit ich gut voran komme. Sie heitert auf, hält bei Laune und lenkt nicht zu sehr ab.

Hier noch einige Mixes zum reinhören:

Ich mag die Mischung der Stile! Im Prinzip echte Kunst der Postmoderne 😉 Was lauschst Du in der Regel, wenn Du am Schreibtisch hockst?

 

 

Autor: MAWSpitau

Das wichtigste im Leben ist die Zeit. Leben heißt, mit der Zeit richtig umgehen.

3 Gedanken zu „Electro Swing“

  1. Finde ich auch sehr interssant. Auch die Art von stilvoller Partykultur, die sich durch diese Musik zu etablieren scheint, finde ich spannend. Kleidung und auch der Tanz wie aus den 20ern. Doch je später der Abend, desto basslastiger und elektronischer wird die Musik. Leider noch nicht selbst erlebt, sondern bislang nur im TV bestaunt – dazu fehlen mir wohl auch die nötigen Tanzfähigkeiten in Sachen Swing 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.