Bedrucken von Classei OrgaTabs 58100X – HILFE!

Ich drehe hier langsam aber sicher am Rad und ich weiß nicht wo der Fehler steckt. Eigentlich sollte es doch kein Problem sein Tabs zu bedrucken, aber der Drucker druckt wo er will, aber nicht wo ich will. Argh! Nun aber mal im Detail:

Das System

Ich bin Verfechter des Organisationssystems von Classei. Das System ist super und hat mir schon manch langes Suchen erspart, aber darauf will ich nicht eingehen, nur soviel: Es handelt sich um Mappen mit einer Registratur (siehe Abbildungen).  Diese kann man selbst beschriften und aufkleben. Da meine Handschrift nicht immer die leserlichste ist, möchte ich die Tabs gerne mit dem Drucker beschriften. Dazu gibt es auf  der Seite von Classei Druckvorlagen im doc-Format. Nichts leichter als das… LibreOffice angeschmissen und läuft.

Das Problem

Nun möchte ich ja nicht die original Tabs mit Probedrucken bombardieren und dann bares Geld in die Tonne werfen. Wie es sich gehört, drucke ich auf normalen DIN A4 Papier die Vorlage als Test aus, richte diesen Druck mit den original Tabs aus und halte es gegen das Licht. Passt! Wunder prächtig! Wenn ich nun aber die Tabs einlege und drucke, dann werden die Beschriftungen ca. 1 cm über dem eigentlich Feld gedruckt.

Druckereinstellungen sind bei beiden Drucken gleich geblieben.

Bildbeschreibung

Auf dem Foto kann man sehen, dass der Begriff  „Lernfeld 13“ eigentlich in den rot schraffierten Bereich gehört. Daneben ist ein „normaler“ DIN A4 Probedruck, der zeigt, dass es passen würde. Es ist erkennbar, dass das Blatt mit den Tabs etwas länger als DIN A4 ist, aber das kann nicht das Problem sein, denn:

  1. Lege ich das Papier mit dem oberen Rand an den Einzug des Druckers, so dass er nach unten hin nur mehr Luft hat zum Drucken.
  2. Wenn es durch den größeren Bogen zu Problemen käme, dann dürfte die Verschiebung ja nur 5mm ausmachen und nicht 1cm.

Ein weiterer Unterschied zum normalen Papier ist, dass es sich um dickeres Papier handelt, aber das dürfte doch auch nicht das Problem sein, oder?

Peripherie

Ich arbeite mit Kubuntu GNU/Linux (11.04), LibreOffice (3.3.3) und einem HP 8500 (Affiliate-Link).

Ich bin für jeden noch so abwegigen Tipp oder Gedanken dankbar!!! Nutzt alle möglichen Kanäle!

Autor: MAWSpitau

Das wichtigste im Leben ist die Zeit. Leben heißt, mit der Zeit richtig umgehen.

9 Gedanken zu „Bedrucken von Classei OrgaTabs 58100X – HILFE!“

  1. Moinsen,
    es stimmt, die Dicke des Papiers beeinflusst den Einzug erheblich, denn die Gummirolle rutscht auf festerem Papier eher etwas durch.

    Probiere mal dem Einzug etwas nachzuhelfen (falls das bei deinem Drucker geht) und einem Einzelblatt mit etwas Druck zum direkten Einzug zu verhelfen.

    Abgesehen davon sind die meisten Drucker ja eh nur bis 160 g/qm oder so ausgelegt und ich könnte mir vorstellen, dass deine Tab-Pappe da doch etwas fester ist, oder?

    lg aus HH,
    Stefan
    P.S. Workaround: Mach die Labels mit dem Dymo und kleb sie auf 😉

  2. Hi,
    ich beschrifte die Tabs mit einem Etikettiergerät von Brother. Die Etiketten sind selbstklebend und durchsichtig (Schrift = schwarz). Das kostet zwar extra, aber ich kann sehr schnell einzelne Tabs beschriften ohne gleich den PC starten zu müssen und muss mich auch nicht mit Rändern bzw. Papierdicke rumschlagen.

    Gruß,
    Winni.

  3. Also die dicke sollte NICHTS ausmachen.

    Folgende Vorschläge hätte ich:

    1. es gibt Druckersoftware und Textverarbeitungprogramme, bei denen man die Papiergrösse frei definieren kann – anpassen und fertig

    2. sinnvoller ist es, sofern Sie mit ihrem Textprogramm dies können: einfach die Schrift horizontal & vertikal spiegeln und dann auf dem Blatt in der gewünschten Position ausrichten. So habe ich das mit meinen Plotterfolien gemacht

    Grüsse

  4. Ich kann sog. Labeldrucker empfehlen. Z.B. Dymo oder Brother, dazu Transparente Etiketten mit schwarzer Schrift. Geht schnell, kein PC notwendig, relativ günstig…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.