Focuswriter

Schnell mal etwas tippen und das ganz ohne Ablenkung. Keine Formatierungsvorschläge, keine Steuersymbole, kein gar nichts. Nur ich und mein Text.

Konzentriertes Arbeiten bedeutet, ohne Ablenkung zu arbeiten. Der Focuswriter ermöglicht genau das. Auf Wunsch ist er zwar in der Lage RTF-Dateien zu erstellen, aber von Haus aus macht er nichts anderes, als Text ohne Formatierungen zu speichern. In der Regel nutzt man den Focuswriter im Vollbildmodus und lässt seiner Schreibattacke freien Lauf.

Schiebt man den Mauszeiger an den oberen oder unteren Bildschirmrand, taucht ein Menü auf, dass es erlaubt das Aussehen und das Verhalten des Programms zu verändern und seinen Bedürfnissen anzupassen. Es können Tagesziele definiert werden und auch Statistiken zu dem geöffneten Dokument abgerufen werden. Alles in allem ein chicer, kleiner Texteditor, der den Eindruck hinterlässt nicht viel zu können, aber genau das sehr gut macht und noch viel mehr.1

Der Focuswriter ist für die gängigsten Betriebssystem zu erhalten und kann schnell installiert werden. Es macht Freude in ihm Texte zu verfassen.

  1. Auch wenn sich der Satz im hohen Maße verwirrend anhört, ist er so gemeint, wie er dort steht. []

Autor: MAWSpitau

Das wichtigste im Leben ist die Zeit. Leben heißt, mit der Zeit richtig umgehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.