Ein riesiger Pinguin (Tux) in Kiel

Gestern ist er mir mal wieder aufgefallen, der überdimensionale Tux in der Fußgängerzone von Kiel. Ich habe keine Ahnung, was der da macht, wieso er da sitzt und wer ihn dort angebracht hat, dennoch finde ich es klasse, das Maskottchen von GNU/Linux überdimensional in der Stadt zu sehen.

Hat jemand von Euch eine Ahnung, wieso der dort an den Rolltreppen zum Sophienhof prangt? Wenn ja, dann schreibt es doch kurz in die Kommentare! Merci.

Autor: MAWSpitau

Das wichtigste im Leben ist die Zeit. Leben heißt, mit der Zeit richtig umgehen.

5 Gedanken zu „Ein riesiger Pinguin (Tux) in Kiel“

  1. Interessant den so schnell bei google zu finden 😉
    Ich kenn den Typen der das war^^ Hat am Tage noch seine Trittleiter raufgeschmissen und kam dann nachts wieder….

    Ich kenn nur sein Motto : „Führ mehr Tiere in der Stadt“ und dass es bald mehr davon zu sehen gibt =)

  2. Tux selbst weilte vor kurzem in Kiel, und zwar anläßlich der 8. Kieler Open Source und Linux Tage, die am 1. und 2. Oktober 2010 stattfanden. Es ist nicht bekannt, ob er dabei auch seinem Konterfei am Sophienhof-Aufgang einen Besuch abstattete. Frage eines Nicht-Kielers: Kann es sein, dass das dortige Tux-Bild inzwischen entfernt bzw. übermalt wurde?

    By the way: Da Tux nach eigener Aussage keinen amerikanischen Smoking besitzt, nicht im Tirol wohnt, keinen Webserver betreibt und auch kein Dateisystem werden möchte, bittet er freundlich darum, seinen Namen nicht mit der „Begriffsklärungsseite“, sondern direkt mit seinem eigenen WIKIPEDIA-Artikel zu verlinken:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Tux_(Maskottchen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.