vnc und KDE4

Screenshot einer vnc-SitzungIch habe keine Ahnung warum, aber das Desktopsharing unter KDE4 geht gar nicht! Man erhält zwar eine Verbindung aber das überlieferte Bild ist Grütze! Die Maus lässt sich nicht bewegen (jedenfalls sieht man das nicht) und ein Arbeiten ist unmöglich.

Da ich aber ein Desktopsharing brauchte, bekam ich den Tipp1 mal wieder NX zu probieren. Und siehe da, es funktionierte wunderprächtig. Dabei ist das Werkzeug auch noch schnell und belastet die Leitung nicht zu sehr. Sicherlich ist über eine „halbe DSL-Leitung“ nicht unbedingt eine super Performance zu erreichen, aber man kann immerhin am fremden Rechner arbeiten.

  1. Mein Dank geht an Sputnik. []

Autor: MAWSpitau

Das wichtigste im Leben ist die Zeit. Leben heißt, mit der Zeit richtig umgehen.

Ein Gedanke zu „vnc und KDE4“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.