Notenmacher für proprietäre Software

Eine Kollegin aus dem „Studienseminar“1 erzählte mir heute, dass sie gestern auf der Suche nach einem Tool war, welches ich gestern ins Netz gestellt habe und diesen Blog auch gleich über google.de gefunden hat. 😉 Zufälle gibt das…

Leider benutzt sie (noch) das MS-Office-Paket und somit auch Excel. Aus diesem Grund kann sie nichts mit dem „Notenmacher“ anfangen. Also habe ich meine Tabelle  einfach mal in eine Excel-Tabelle konvertiert und hoffe, dass es nun auch für sie  und die anderen excel-Nutzer funktioniert. Für Rückmeldungen hier in den Kommentaren bin ich natürlich dankbar!

Die jeweils neuste Version des Notenmachers bekommt ihr hier:

  1. Bei uns in SH heißen die Dinger: Module. []

Autor: MAWSpitau

Das wichtigste im Leben ist die Zeit. Leben heißt, mit der Zeit richtig umgehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.