Links zu Suchmaschinen und Bücherquellen

In einem Modul von und mit Herrn Bucksch, sprachen wir über Medienkompetenzen und insbesondere über den Suchmaschinenmonopolisten Google.de. Zum Thema Suchmaschinen wurden einige Alternativen genannt, die ich hier nochmals aufzeigen möchte.

Alternative Suchmaschinen

Internetseiten zum Thema Bücher

Außerdem sprachen wir über Bezugsquellen von Büchern. Neue, gebrauchte oder auch vergriffene Bücher sind für den angehenden Lehrer immer von Interesse.

  • www.abebooks.de – Neue Bücher, gebrauchte Bücher, antiquarische Bücher und vergriffene Bücher
  • Buchpreis24.de – Preisvergleich für neue und gebrauchte Bücher
  • ZVAB – Zentrales Verzeichnis Antiquarischer Bücher (antiquarische und vergriffene Bücher online bestellen)
  • findmybook.de – Neue und gebrauchte Bücher, Fachbücher suchen mit Preisvergleich

Autor: MAWSpitau

Das wichtigste im Leben ist die Zeit. Leben heißt, mit der Zeit richtig umgehen.

4 Gedanken zu „Links zu Suchmaschinen und Bücherquellen“

  1. Die aufgeführten Seiten sind ganz praktisch wenn man allgemein nach Büchern sucht.

    Wenn man aber gezielt Fachliteratur oder Studienliteratur sucht, lohnt es sich auf jeden Fall bei w w w . xxxxxxxx . d e vorbei zu schauen. Die haben ein großes Angebot an gebrauchter aber aktueller Fachliteratur.

    Die Seite funktioniert ähnlich wie Booklooker, nur das alles kostenlos ist. Es gibt also keine Provision für den Seitenbetreiber, was sich positiv auf die Preise auswirkt.

    Zusätzlich zu Fachbüchern können übrigens auch Diplomarbeiten angeboten und gekauft werden.

  2. Moinsen Henning,
    aber mal nichts für ungut… Wenn Du WERBUNG für DEINE Seite machen willst, dann frag mich was das kostet. Aber auf eine solche Schleimscheißer-Tour habe ich keinen Bock. Die Links sind editiert.
    Des Weiteren findet man NIX bei Dir… abgesehen von der Amazon Werbung.
    Wirklich frech!
    Wenn Du wenigsten was geschrieben hättest wie: „wie haben ein neues Projekt …“ hätte man noch drüber sprechen können, aber so: NÖ! 😛

  3. Falls ich die falsche Form gewählt habe tut es mir leid.
    Ich hatte nicht vor eine „Schleimscheißer-Tour“ zu starten.
    Die Website ist weder ein besonders neues Projekt noch haben wir irgendwelches Geld, das wir für Werbung ausgeben könnten. Trotzdem Danke für deine lieben Ratschläge.
    MFG
    Henning

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.