Flickr geht echt zu weit!

Auch wenn man sich dazu entscheidet, die Bilder für deutsche Nutzer zu zensieren, sollte man immer noch in einem angemessenen Ton mit seinen „noch-Kunden“ kommunizieren. Das Yahoo! aka Flickr, diesen Ton augenscheinlich gern schleifen lässt, zeigt eine Mail, die Nico Zorn von flickr erhalten hat. Aufmerksam auf dieses „spezielle“ Kundenmanagement bin ich bei Yannick Eckl geworden, der in seinem Blog darüber berichtete.

Leider Gottes habe ich noch keine sehr gute Alternative zu Flickr gefunden. Irgendwie scheinen die Lösungen von 23hq.com, zooomr.com und Co. mit der heißen Nadel gestrickt zu  sein. Zooomr.com hört sich in meinem Augen sehr vielversprechend an, wenn es dann mal funktionieren würde. Ich bleibe auf jeden Fall am Ball 8)

Autor: MAWSpitau

Das wichtigste im Leben ist die Zeit. Leben heißt, mit der Zeit richtig umgehen.

3 Gedanken zu „Flickr geht echt zu weit!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.